Unsere Partner

Ein Produkt, zwei beliebte Farben - so hat 1929 alles angefangen. Firmengründer Heinrich Büscher startete damals mit der Herstellung eines Springrollos in Reseda-Grün und Crème durch. Zu diesem Zeitpunkt sprach noch niemand von innen- und außenliegenden Sonnenschutz; die einfarbigen Springrollos dienten einfach nur zur Verdunkelung von Räumen.

75 Jahre später beschäftigt die Heinrich Büscher GmbH 150 Mitarbeiter. Herr Erhard Klaus Müller, seit über 30 Jahren an Bord des Unternehmens und seit 1987 Geschäftsführender Gesellschafter, kann heute auf einen Betrieb mit inzwischen vier Standorten zurückblicken, an denen produktspezifisch gefertigt wird: Hauptsitz der Heinrich Büscher GmbH ist Bielefeld, wo sich neben der Zentral-Verwaltung die Rollo-, Innenjalousie- und Außenraffstoreproduktion sowie die Konfektion von Stilgarnituren befindet.
Die Niederlassung in Göttingen ist im vergangenen Jahr in größere Räumlichkeiten umgezogen und produziert auf einer modernen Fertigungsstrecke ausschließlich Plisseeanlagen. Außerdem befindet sich hier das in diesem Jahr neu eröffnete Büscher-Schulungs-Zentrum. In Dresden gründete Erhard Klaus Müller kurz nach der Wende eine zweite Niederlassung, in der Vertikal-Lamellenvorhänge, Faber-Jalousien und Flächenvorhänge hergestellt werden. Am Sitz in Lünen befindet sich das neue Vertriebszentrum. Hinzu kommt das Markisenprogramm des Kooperationspartners Leiner in Horgau bei Augsburg, der wie Büscher zur Dr. Zwissler Holding gehört.